Inbetriebnahme

mechanische Inbetriebnahme

Bei der mechanischen Inbetriebnahme müssen alle Funktionen, z. B. Bewegungsabläufe auf Gängigkeit und Betriebstemperaturen geprüft werden.

elektrische Inbetriebnahme

Bei der elektrischen Inbetriebnahme werden z. B. überprüft alle Kabelverbindungen zur Erfüllung der elektrischen Funktionen, die Abschirmung für die EMV-Verträglichkeit, die Software-Funktionen und die elektromechanische Verriegelung der Schutzvorrichtungen.

 

technologische Inbetriebnahme

Nach der technischen Überprüfung erfolgt die technologische Inbetriebnahme mit Fasermaterial. Dabei ist zwischen Standard- und Sonderfasern zu unterschieden, um so die Erfüllung des Liefervertrags im Hinblick auf Durchsatzleistung und Qualität des Grundprodukts nachzuweisen.

Abnahme

Nach Abschluss der mechanischen, elektrischen und technologischen Funktionsprüfungen kann die Abnahme gemeinsam mit dem Kunden erfolgen.