Naturfasern

Öffnen

Das Naturfaserstroh wird z. B. auf dem Feld geröstet, zu Rechteck- oder Rundballen verpresst und anschließend über den speziellen Lin-Ballenöffner verarbeitet. Nach der Voröffnung ist eine weitere Öffnung von noch vorhandenen Lageresten im Strukturbrecher nötig.

Entfasern

Zur Entfaserung müssen die Holzteile des Strohs durch weitere Aufbrech- und Reinigungsstufen vom Fasermaterial gelöst und getrennt werden. Das Stroh wird dazu u. a. durch strukturierte Presswalzengänge geleitet und durch scharfe Wechselbiegung aufgebrochen.

Trennen

Die Holzpartikel und Faserbestandteile werden durch Vibration in Pedalschüttel- und Horizontalschüttelwerken getrennt.

Reinigen

Eine weitergehende Trennung und Reinigung erfolgt in dafür spezialisierten Komponenten wie dem Stufenreiniger und übersaugten Reißstufen wie in den Maschinentypen LOM und LOV.