Anwendungsbeispiele

Industrietextilien

Industrietextilien werden häufig auf Vliesstoffbasis hochproduktiv gefertigt z. B. für Gas- und Flüssigkeitsfiltration, Geotextilien, in der Bautechnik für Bedachung, Schutz und Isolation.

Technische Textilien

Zahlreiche technische Anwendungen für Vliesstoffe gibt es im Automobil für Filter, Isolationsmaterial, die Innenausstattung, auch auf Naturfaserbasis für Formteile, High-Tech Anwendungen aus Kohlefasern für Bremsscheiben oder im Karrosseriebau. Ein wichtiges Spezialgebiet ist der Papiermaschinenfilzsektor.

Heim + Bekleidung

Vliesstoffe sind bestens geeignet für Boden- und Wandbeläge, als konstruktives Element in Polster- und Matratzen, als Dekoration, Bekleidungselemente, Schuh- und Täschnermaterial und für Wischtücher.

Disposables

Vliesstoffe für Medizin, Hygiene und Kosmetik sind wichtige Wegwerfprodukte, um modernen Hygienestandards zu genügen, z. B. Feuchttücher, Windelmaterialien, OP Bekleidung und Makeup-Pads.